Reiten in Sa Pobla

Reiten in Sa Pobla. Unser Mallorquinischer Reitstall liegt in der flachen, fruchtbaren Ebene um Sa Pobla. Nur ein paar Kilometer vom Ende der Autobahn MA13 und 42km von Palma entfernt, am Rande des Albufera Naturschutzgebiets. Im Ort befindet sich ein Bahnhof mit direkter Zugverbindung zur Plaza España in Palma. Der Reitstall ist zentral gelegen und auf Wunsch holen wir Sie auch vom Bahnhof ab, wenn Sie die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Reiten in Sa Pobla

Hipica Formentor bietet Reitausflüge und Reiten für Kinder auf Feldwegen umgeben von Wildblumen und Vögeln und entlang der angelegten Felder von Sa Pobla an. In der Ferne sieht man die in Sonnenlicht getauchte Serra de Tramuntana auf der einen und die Serra Llevant auf der anderen Seite. Eine traumhafte Gegend zum Reiten.

Sa Pobla ist ein kleiner Ort mit 12000 Einwohnern der eng mit Mallorcas Pferdetradition verbunden ist und eine lange landwirtschaftliche Geschichte hat. Vor der Motorisierung, die spät nach Mallorca kam, wurden Pferde auf den Feldern und zum Transport von Menschen und Gütern eingesetzt. Wir sind Pferdeliebhaber und sie spielen eine traditionelle Rolle in der hiesigen Kultur.

Auf den Feldern wird Gemüse aber hauptsächlich Kartoffeln und Knoblauch angebaut. Man sieht aber auch Reis, Kräuter, Salat und Blumen. Die „Königin“ von Sa Pobla ist aber die Kartoffel, und ihr zu Ehren gibt es jedes Jahr ein Festival.

An einem Wochenende im Juni gibt es bei Sonnenuntergang auf der „Fira Nocturna de la Patata“ etliche Stände die verschiedene Gerichte rund um die Kartoffel servieren. Natürlich gibt es auch eine ebenso reichhaltige Auswahl an Drinks und Livemusik. Zum Feiern ist man in Sa Pobla gut aufgehoben.

Feste und Festivals

Sa Pobla bietet eine Vielfalt an Restaurants und Bars mit einheimischen Gerichten sowie eine moderne Kunstgalerie.  Die historische und schöne Kirche „Sant Antoni Abat“ aus dem 17. Jahrhundert befindet sich an der Plaza de la Iglesia, dem Marktplatz im Herzen von Sa Pobla. Jeden Sonntag findet auf der imposanten Plaza der wöchentliche (Gemüse) Markt statt.

Das zweite grosse Fest in Sa Pobla findet am 16. und 17. Januar zu Ehren des Schutzpatrons „Sant Antoni“ statt. Am Abend des 16. Januar werden überall auf den Strassen offene Feuer angezündet und die Bewohner des Ortes grillen dort Fleisch und Würstchen. Die Teufel, „Dimonis“ genannt tanzen mit ihren beeindruckenden Kostümen und Masken um das Feuer und „vertreiben“ damit die bösen Geister aus der Ortschaft

Es ist laut und bunt und alle feiern mit. Mit einem Feuerwerk und Livemusik wird das ganze Spektakel abgerundet. Am 17. findet dann die Tierprozession statt, an der auch viele Pferde teilnehmen. Alle Tiere ziehen an der Kirche vorbei um vom Priester gesegnet zu werden. Schauen Sie also beim nächsten Besuch in Sa Pobla vorbei und besuchen Sie uns für wunderbare Reitausflüge auf Mallorca.

 

 

dagraficsReiten in Sa Pobla