Tapas Ritt

Besuchen Sie unseren Reiterhof auf Mallorca, Sie und Ihre Familie erwartet ein Ausflug der Spass bereitet.

Mallorca Ausflüge finden auf der ganzen Insel statt, mit verschiedenen Transportmitteln, Zielen und Verpflegung. Für uns ist die beste Art von A nach B zu kommen Pferdereiten auf Mallorca. Zu unseren beliebtesten Ausflügen gehört deshalb der Tapasritt, der zwischen 4 und 5 Stunden dauert, je nach Niveau der Reiter und wieviel Zeit wir beim Tapas essen verbringen. Der längere Teil des Rittes mit unseren Pferden auf Malllorca findet vor der Mittagspause statt, der Rückweg zum Stall ist dann kürzer. Dies kann sehr flexibel gestaltet werden, da die Bar am Ortsrand von Sa Pobla, in die wir einkehren, den ganzen Tag über Tapas serviert. 

Je nach Jahreszeit kann dies also entweder Brunch, Mittagessen oder Abendessen sein. Da es im Sommer hier sehr heiss ist, sitzen die cleveren Reiter schon morgens um 8 im Sattel, wenn die Luft noch frisch und kühl ist. Ritte am Abend sind ebenso möglich. Im Herbst und Winter ist es gewöhnlich tagsüber warm und sonnig und morgens und abends frisch. Deshalb sind die Ritte dann über die Mittagszeit.

Wie die meisten wissen, sind Tapas spanische Snacks oder Vorspeisen und können eine kleine Portion aller spanischen Köstlichkeiten – Gerichte sein. Sie können kalt oder warm serviert werden, und das Angebot kann von Region zu Region sehr unterschiedlich sein. Ursprünglich gedacht als eine Art Snack um die lange Zeit zwischen Mittag und Abendessen zu überbrücken, das in Spanien oft sehr spät stattfindet. Heutzutage werden Tapas den ganzen Tag über gereicht und gegessen, oft zusammen mit Brot um eine vollständige Mahlzeit daraus zu machen. Traditionell war die Tapa in Spanien ein Snack der kostenlos zu einem Getränk gereicht wurde. Dies gibt es heute zumeist nur noch im ländlichen Andalusien. Auf der Karte findet man heute oft für das gleiche Gericht zwei Preise – einen für die Tapas und den anderen für die „Racion“ – diese ist nur eine grosse Portion für das gleiche Gericht. Manchmal werden auch „Pintxos“ angeboten, mundgerechte Häppchen. Sie stammen aus dem Baskenland und werden auf einem Stück Brot serviert. Man nennt sie auch „Montaditos“.

Folgende Tapas werden häufig auf Malllorca angeboten:

  • Patatas Bravas– fritierte Kartoffeln mit Knoblauchmayonnaise und scharfer Tomatensauce.
  • Chipirones- fritierte und panierte Mini-Tintenfische
  • Anchoas– Sardellenfilets in Essig mit Petersilie und Knoblauch
  • Ensaladilla Rusa– Kartoffelsalat mit Mayonnaise, Erbsen, gekochten Eiern und anderem Gemüse, manchmal mit Thunfisch
  • Croquetas- fritierte Kroketten entweder mit Schinken, Fisch, Hähnchen oder Spinat und Bechamel Creme

Buchen Sie den Tapasritt und geniessen Sie dazu Softdrinks, Wein oder Bier und einen Cafe. 

Und nicht zuletzt das beste Pferdereiten auf Mallorca.

RosemaryTapas Ritt